Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe

130 km/h waren einfach zu schnell –
Jetzt macht Fürst Schaumi Jagd auf seinen „Lappen“

Mario Max von Schaumburg LippeFürst Alexander zu Schaumburg-Lippe schießt

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe hat Zoff mit der Polizei und dem Gericht. Und das schon seit mehr als einem Jahr. 2009 nämlich war er mit seiner Luxus-Karosse mit 131 km/h über die Autobahn A2 geflitz und wurde dabei von einer Polizeistreife geblitzt. Erlaubt waren lediglich 100 Stundenkilometer. Es kam wie es kommen musste: neben einer Geldstrafe sollte auch für 4 Wochen der „Lappen“ weg sein. Doch so leicht gibt ein Fürst zu Schaumburg-Lippe nicht auf. Prinz Schaumi gibt die Jagt nach seinem „Lappen“ auch vor Gericht nicht auf und hofft noch immer auf seinen sprichwörtliches Jagdglück. Waidmanns Heil… – Adoptionsprinz Mario Max von Schaumburg Lippe und seine Familie können sich ein Lächeln nicht verkneifen.

Fürst Alexander zu Schaumburg-LippeFürst Alexander zu Schaumburg-Lippe




Noch mehr Fotos, Contact WECO
wecopress@wecopress.com
Wecopress Logo