Heino

Blau, blau, blau blüht der Enzian...
Jetzt klagt Heino seine Hausärztin auf 3,5 Millionen
Prozessieren bis der Notarzt kommt !

wecopress - Heino und Ehefrau Hannelore Auerspergwecopress - Heino

Schlagerstar Heino prozessierte gegen seine Versicherung um 3,5 Millionen Euro. Der Sänger musste seine zuletzt geplante Tournee aus gesundheitlichen Gründen absagen und die Extra für solche Fälle abgeschlossene Versicherung sollte für den Schaden aufkommen. Die weigerte sich zu zahlen weil sie der Meinung ist, dass Heino ihr gesundheitliche Probleme verheimlicht hätte. "Das stimmt nicht", so Heino, "ich fühlte mich total gesund." Laut Gerichtsakte soll Heino aber innerhalb von zwei Jahren nicht weniger als 120 Mal seine Hausärztin konsultiert haben. Das Gericht ließ Heino mit seiner Klage abblitzen. Jetzt muß er die 3,5 Millionen aus der eigenen Tasche berappen. Das will er aber nicht, er gibt falschen Angaben seiner Hausärztin gegenüber der Versicherung die Schuld. Heino verklagt deshalb seine Hausärztin auf die Zahlung von 3,5 Millionen Euro.

Heino und Ehefrau Hannelore AuerspergHeino und Ehefrau Hannelore Auersperg




Noch mehr Fotos, Contact WECO
wecopress@wecopress.com
Wecopress Logo