Claus Peymann

Prost – Peymann trinkt schon jetzt auf seinen Tod
“Ich habe mir in Berlin bereits ein schönes Grab gekauft“

Claus Peymann

In Zeiten wie diesen ist eigener Grund und Boden Goldes wert. Darum ging auch Claus Peymann, berühmter Regisseur und derzeit Intendant des Berliner Ensembles, noch rasch unter die Immobilienbesitzer. Für € 7.000,- kaufte er sich in einer der besten Lagen Berlins, nämlich auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin Mitte ein. Bei den galoppierenden Preisen eine gute Investition. In ein, zwei Jahren, so versichern Insider, ist dort unter € 10.000,- nichts mehr zu bekommen. Und Peymann wäre nicht Peymann, würde er auf dem Friedhof die sonderbarsten Dinge erleben. „Bei meinen Waldläufen treffe ich auf Berthold Brecht, Bernhard Minetti und George Tabori. Neulich bin ich sogar einer ausgewachsenen und nicht ungefährlichen Wildsau mit ihren Frischlingen begegnet.“, berichtet Claus Peymann.

Claus Peymann, George TaboriClaus Peymann, George Tabori
Claus PeymannClaus Peymann, George Tabori




Noch mehr Fotos, Contact WECO
wecopress@wecopress.com
Wecopress Logo